GoldschmiedeRichterswilSchmuckEdelsteine&PerlenKontakt&Info

Goldschmiede Richterswil 

Thomas Peric Schauer

Tansanit


Mineralart: Zoisit


Aussehen:

blau bis blaulila


Fundorte:

Tansania, Kenia


Chemische Zusammensetzung:Calcium-Aluminium-Hydroxylsilicat


Mohshärte:

6,5


Spezifisches Gewicht:3,3


Tansanit-Tropfen 2.80 ct.


 Seinen Namen erhielt der Tansanit von seinem Hauptfundgebiet, Tansania. Er wurde erst 1967 entdeckt und ist deshalb noch nicht so bekannt.

 Einer der grösste bis heute gefundene und unbehandelete Tansanit, "Kilimandscharo" hatte ein Gewicht von 11000 Karat und ist 22 cm hoch. 2020 fand ein Edelsteinschürfer aus Tansania je einen Tansaniten von 5,8 Kilo (29000 Karat) und 9,2 Kilo (46000 Karat).

Sehr schöne, geschliffene und rohe Tansanite, kann man in Washington im Smithsonian Institution bewundern.


Tansanitcabochon 7,15 ct. & Tansanit-Trillant 1,88 ct.


Bei sehr schönen Exemplaren kommt der Effekt des Trichroismus zum tragen. Das heisst, sie haben einen intensiven Farbwechsel in den 3 Achsen ihrer kristallinen Struktur, von blau nach violett nach rot. Die meisten Tansanite werden einer Hitzebehandlung unterzogen, damit sie ein schöneres Blau erhalten. Einige Tansanite weisen einen sehr schönen Alexandriteffekt auf, d.h. sie wechseln die Farbe im Kunstlicht in Violett bis Grünblau.


Der Tansanit wird vielfach mit dem Saphir verwechselt.


 Möchten Sie mehr über die Farbenvielfalt des Turmalins erfahren oder einen unverbindlichen Beratungstermin vereinbaren, kontaktieren Sie mich,

info@goldrichtig.ch oder 044 784 86 88